Schlechte Wetterprognose für die VM mit Happy End

Kein Wunder, daß die Beteiligung bei den Vereinsmeisterschaften sinkt ;) Die letzten Jahre war es beim Duathlon in Krailling ja fast schon ein Garant, daß es unangenehm wird. Jetzt wurde der geliebte 10Km Lauf in Anzing infiziert und noch gut 2 Stunden vorm Start dachte so mancher über einen Wildwasser-Event nach. Impressionen von Jürgen und Simone.

Aber von Anfang an. Letzten Dienstag, den 03.10.2017 veranstaltete die LG-Sempt den Schweiger Forstlauf in Anzing. Seit über einem Jahrzehnt können sich Laufbegeisterte entscheiden, über 10km oder 5km zu starten, ob laufend, oder mit Stöcken im Nordic Walking Stil.

Gefühlt seit Anfang an, hat der Trisport ein besonderes Verhältnis zum Forstlauf. Da die eigene Veranstaltung meist eine Woche davor liegt, bietet es sich an, den helfenden Händen des Erdinger Stadtlaufes die Möglichkeit zu geben, sich dort auszutoben. Schließlich musste man ja voller Wehmut zusehen, wie in Erding die „Anderen“ ihre Freude hatten. Aus dieser Tradition heraus und der stets regen Teilnahme unseres Vereins wertete man dies gleich mit zur Vereinsmeisterschaft. Schönes Wetter gab es die letzten Jahre für beide Veranstaltungen meist genug und so waren die Ergebnisse und Freude immer groß.

Dieses Jahr sollte es in Anzing anders kommen. Die Prognosen sagten ja bereits Tage zuvor Starkregen und Wind voraus. Das dies um 8:30 Uhr aber wirklich so heftig war, daß man wartend im Auto leichte Panik bekam, war nicht vorauszusehen. Umso besser, daß sich die Gewitterwolke bis zum Start um 10:00 Uhr verzogen hatte und die 7 mutigen Trisportler ihr bestes gaben. Auf dem Rundkurs im Ebersberger Forst sollten wir nur einen kurzen „Duscher“ abbekommen.

Dies war den meisten aber bei der Anzahl von Pfützen oder der vollen Verausgabung um die avisierten Zeiten zu erreichen völlig egal. So konnte sich Simone mit 49:59 Minuten über Ihren Titel vor Susanne und Brigitte freuen. Jürgen siegte mit 40:53 Minuten vor Olaf, Erwin und Michael.

Anschließend waren noch die Schüler erfolgreich über 5km am Start… Teilweise von den Eltern unterstützt. "Die Jugend voraus!" war das Motto auf der Strecke. Die Brüder Janos und Jonathan Toldy, sowie Julian Kalb ließen ihren Eltern hinter sich und holten sich in ihren Altersklassen tolle Plätze. Magdalena Reisinger lief mit ihrem Papa Michael gleichzeitig ins Ziel. Den dritten Platz in der Familienwertung sicherten sich mit den tollen Laufergebnissen Familie Toldy.

Anbei ein paar Impressionen vor und nach dem Vereinsmeisterschaftslauf:











Events


24. Stadttriathlon Erding | 17./18. Juni 2017
17./18. Juni 2017


16. Stadtlauf Erding | 24. September 2017
24. September 2017


11. 3Königsschwimmen | 6. Januar 2018
6. Januar 2018


Trisport Erding Events
auf Facebook