Drei Mama´s gehen schwimmen

Wer kennt es nicht, man steht an einem lauen Sommerabend bei Vollmond am See und denkt sich: noch eine Runde schwimmen? Alleine? Warum eigentlich nicht gemeinsam? Solche und ähnliche Gedanke werden sich wohl die Veranstalter des 1. Vollmondschwimmen Simssee gemacht haben. Es entstand ein Wettkampf der ganz anderen Art: 2 km bei Vollmond quer durch den Simssee, bei Nacht, mit 200 Startern, war für drei Trisportler verrückt genug, um daran teilzunehmen.
Ein sehr cooler, aber auch wohlig warmer Bericht von Dani, Tanja und Frauke.

So standen am 08.07.2017 um 21:00 Tanja Klose, Daniela Mau und Frauke Schönfelder zur Wettkampfbesprechung am Strandbad Baierbach bereit. Schnell wurde deutlich: Sicherheit steht hier an erster Stelle. Mit den Startunterlagen wurde nicht nur Transponder und Badekappe, sondern auch eine Restube Boje ausgehändigt, die verpflichtend getragen werden musste. Geplanter Start war gegen 21:45 Uhr zum ersten vollen Mond geplant.

Mit Sorge betrachteten die drei Mamas den Himmel, welcher sich zwar mehr und mehr verdunkelte, an dem aber auch immer mehr näher rückende Blitze zuckten. Zwei Optionen standen zur Wahl: früher starten oder Gewitter abwarten. Für die Trisportlerinnen stand fest: „Wir können uns auch einfach einen Hugo gönnen bevor wir bei Gewitter schwimmen“. Die Veranstalter entschieden sich für abwarten. Gespannt konnte man den Verlauf der Gewitterwolken verfolgen. Sie zogen am Alpenrand entlang Richtung Kufstein. So konnte der Start etwas später um 22:00 Uhr stattfinden. Alle drei Athletinnen hatten genug Erfahrung im Schwimmstart und waren über die Disziplin beim Start dieser Veranstaltung positiv überrascht.

Es gab kein Treten oder Schlagen wie so oft beim Triathlon, jeder freute sich auf einen tollen Wettkampf. Eine besondere Herausforderung war die Orientierung bei Nacht. Zwar waren die zu umschwimmenden Bojen beleuchtet, jedoch wurden diese durch das dahinter liegende helle Strandbad überstrahlt. Auf der gegenüberliegenden Seite beim Seewirt Ecking wurden bei einem kurzen Landgang die Teilnehmer „durchgezählt“. Langsam lichteten sich die Wolken und der Mond trat hervor. So wurden alle Teilnehmer im Ziel doch noch mit einer hellen Vollmondnacht belohnt.
Eine tolle Veranstaltung mit viel Flair, die hoffentlich noch oft stattfinden wird. Ein herzlicher Dank geht vor allem an die Wasserwacht Bad Endorf. Es ist für uns das coolste Event des Jahres 2017, obwohl das Wasser mit 24°C wohlig warm war.

Ergebnisse:
Master 1 weiblich:
 - Tanja Klose 14. Platz

Master 2 weiblich:
 - Frauke Schönfelder 17. Platz
 - Daniela Mau 24. Platz


















Events


24. Stadttriathlon Erding | 17./18. Juni 2017
17./18. Juni 2017


16. Stadtlauf Erding | 24. September 2017
24. September 2017


11. 3Königsschwimmen | 6. Januar 2018
6. Januar 2018


Trisport Erding Events
auf Facebook