Vereinsmeisterschaft Doppel und der oberbayerische KidsCup Stockerlregen

Zwei aufregende Wochenenden standen an …. Weiterlesen lohnt sich :-).
Ein Bericht von Simone Blumoser


An den letzten 2 Wochenenden hieß es für die Trikids vom Trisport Erding sich in 2 Vereinsmeisterschaften zu messen, im Lauf und im Triathlon. Zudem wurde der oberbayerische KidsCup im Triathlon gewertet wo unsere TriKids in dieser Saison fast alles abgeräumt haben.

Aber nun der Reihe nach:
Der Vereinsmeisterschaft Lauf fand in der Nachbarstadt Dorfen statt. Hier werden Strecken für alle Altersgruppen angeboten, somit für unsere TriKids bestens geeignet sich in ihren Altersklassen zu messen. Mit stimmkräftiger Unterstützung von vielen Eltern und Betreuern gingen die Athleten an den Start.
Unsere schon sehr laufstarken Jugendlichen ließen es sich nicht nehmen zu der eigentlich vorgesehen Strecke von 1,6 Kilometern zusätzlich die 5 Kilometer anzugehen. So wurde vor Ort kurzfristig entschieden, die 5 Kilometer in die Jugendwertung der Vereinsmeisterschaft aufzunehmen.

Auf den 5 Kilometern sind Christian Fuchshuber, Janos Toldy, Rebekka Toldy, Severin Lex, Luca Thaler und Anna Mayer gestartet. Die Vereinmeisterschaft der Jugend haben sich dieses Jahr die Geschwister Janos (20:03) und Rebeka Toldy (24:55) erkämpft.

Bei den Schülern gab es die „kleine Schülerwertung“ (U8-U12) und die „große Schülerwertung“ (U14 und U16) da unterschiedliche Distanzen zu bewältigen waren. Teilnehmer hier:
 - Schüler U8: Lisa Paulus und Philomena Schönfelder
 - Schüler U10: Anton Avemark und Emil Ahmed
 - Schüler U12: Noah und Matteo Bronold
 - Schüler U14: Julian Kalb, Jonathan Toldy, Adam Ahmed, Nico Bronold, Lonnie Avemark, Yannis Schönfelder, Tim Tischner und Vincent Lex
 - Schüler U16: Janos Toldy, Luca Thaler, Severin Lex und Pius Schwarzenböck

Die Vereinsmeistertitel bei den Schülern:
 - „kleine Schülerwertung“   weiblich Lisa Paulus, männlich Emil Ahmed
 - „große Schülerwertung“  weiblich Lonnie Avemark, männlich Julian Kalb

Neben der Vereinsmeisterschaft wurden auch viele Stockerlplätze in der Gesamtwertung belegt:
 - 5 Kilometer Jugendlauf: Janos Toldy 1. Platz, Rebeka Toldy 3. Platz
 - Kinderlauf U8: Lisa Paulus 1. Platz, Philomena Schönfelder 2. Platz
 - Kinderlauf U10: Emil Ahmed 2. Platz
 - Kinderlauf U14: Julian Kalb 1. Platz, Jonathan Toldy 3. Platz
 - Kinderlauf U16: Janos Toldy 3. Platz

Nach einem sehr erfolgreichen Tag für unsere TriKids gabs eine kleine Abkühlung im Pool.





Nur ein Wochenende später ging es mit den Trainern Simone Blumoser und Florian Leimbeck an den Ammersee wo die TriKids schon traditionell für ihre Vereinmeisterschaft im Triathlon starten.
Der Vereinsbus mit einigen der Athleten startete um 6 Uhr morgens am Schwimmbad in Erding. So traditionell der Start am Ammersee ist, so traditionell ist es mittlerweile auch das sich die Trainerin vor lauter Ratscherei mal wieder verfährt. Die Kinder nehmen es mittlerweile gelassen … es ist ja schon „Tradition“!

Vor Ort am Ammersee waren neben den Athleten auch eine sehr große Fan-Gruppe dabei aus Eltern und Betreuer. Während sich die Kinder im sehr starken Teilnehmerfeld bei den immer wärmer werdenden Temperaturen in den 3 Disziplinen messen, hat sich die Betreuergruppe an vielen Ecken der Strecke postiert und stimmkräftig angefeuert. Wir, der Trisport Erding, mittlerweile bekannt für den Support an der Strecke, denn fairerweise wird von uns jeder angefeuert. Selbst zwei verletzte Athleten, Mark Bittner und Severin Lex, ließen es sich nicht nehmen um 6 Uhr in den Teambus einzusteigen um die Teamkollegen stimmkräftig zu unterstützen.

Mit Schüler C ging unser erster Athlet an den Start, Florian Thalheimer, der nur knapp den ersten Podest Platz an diesem Tag verpasste. Florian hat sich den hervorragenden 4ten Platz geholt.
In den Klassen Schüler D und Schüler B waren dieses mal keine Trikids am Start.  Unsere Schüler A und die Jugend B gingen zusammen an den Start, so starteten um 10:10 Uhr 9 männliche TriKids und um 10:13 und unser einziges Mädel, Lonnie Avemark zu ihrem Triathlon mit einem Wasserstart.

Mit sehr starken Schwimmzeiten kamen Janos Toldy und Luca Thaler mit zwei weiteren Athleten aus dem Wasser. Diese Vierergruppe hielt dann bis zum Wechsel Lauf die Spitze. Auf der Laufstrecke konnten Luca und Janos noch Zeit gut machen und kämpften sich in der Wertung Jugend B mit spitzen Laufzeiten auf Platz 2 und 3.  Leo Valagohar konnte seine Zeit zum Vorjahr um einige Minuten verbessern und für Pius Schwarzenböck war es die erste Teilnahme am Ammersee, die er großartig gemeistert hat.

Bei den Schülern A kämpfte sich Julian Kalb von Platz 11 Stück für Stück weiter vor und konnte sich mit der besten Laufzeit Platz 4 sichern. Mit dabei Adam Ahmed, Tim Tischner, Pascal Lechner und Yannis Schönfelder. Alle haben sich mit neuen Bestzeiten belohnt, oder haben sich sogar mit Krämpfen ins Ziel gekämpft.

Bei den Mädchen war für die TriKids Lonnie Avemark am Start. Mit einer persönlichen Bestzeit konnte sie sich in dem stark besetzten Feld den sehr verdienten sechsten Platz sichern.
Somit sind haben sich folgende Vereinsmeister im Triathlon gefunden:
 - Jugendwertung männlich : Janos Toldy
 - Jugendwertung weiblich: Lonnie Avemark
 - Schülerwertung männlich: Julian Kalb
 - Schülerwertung weiblich: leider nicht besetzt

Doch das war noch nicht alles an Erfolgsmeldung, denn die Gesamtwertung für den oberbayerischen KidsCup stand noch an. Traditionell werden die Sieger am Ammersee geehrt. Der KidsCup ist eine Serie von 6 Veranstaltungen, wo auch unsere Heimveranstaltung mitgezählt wird.

In dieser Saison hieß es mal wieder „nichts geht ohne die TriKids“, so fiel die Podestvergabe wie folgt aus:

 - Schüler D weiblich: 1 Platz an Philomena Schönfelder

 - Schüler A männlich: Tripple! 1. Mark Bittner, 2. Julian Kalb und 3. Yannis Schönfelder
 - Jugend B männlich: Double 2. Platz Janos Toldy und 3. Platz Luca Thaler

Ein somit sehr erfolgreicher Triathlontag für unsere Kids. 8 Stockerlplätze, viele Bestzeiten, beste Stimmung untereinander, bestes Supporter Team und sehr sehr stolze Trainer!







zurück »