Triathlon-Saisonauftakt in der Landeshauptstadt

Der erste Wettkampf mit allen drei Teildisziplinen fand heuer für die TriKids am 10. Mai in München statt. Der 13. Stadttriathlon München ist eine Veranstaltung, die im Olympiapark ausgetragen wird, alle Teilnehmer im legendären Olympiabad schwimmen und die Erwachsenen sogar eine Runde durch das Olympiastadion laufen dürfen. Frauke Schönfelder berichtet.


Auch dieses Jahr ging es darum, sich nicht nur mit Gleichaltrigen aus der Region zu messen, sondern auch die Vereinsmeister der TriKids zu finden. Nach den Wetterkapriolen der letzten Wochen starteten die jungen Trisportler entspannt nach München, jeder freute sich auf seine Herausforderung. Erfreulich  für die Trainer war, dass in fast allen Altersklassen eine oder mehrere Schützlinge am Start waren: Schüler C (Jg. 06/07): 100m Schwimmen, 2500m Radfahren, 400m Laufen: Gabriel Schönfelder; Schüler B (Jg. 04/05): 200m, 5km, 800m: Mark Bittner und Yannis Schönfelder; Schüler A (Jg. 02/03): 300m, 10 km, 1,5km: Janos Toldy und Leo Valagohar; Jugend B (Jg. 00/01): 300m, 10 km, 1,5km:  die Rookies Anna Mayer und Christian Fuchshuber. Bei den Junioren startete Andreas Vornehm über 400m Schwimmen, 21km Radfahren und 4,5km Laufen.
Der Jüngste in der Runde eröffnete mit 8 Mitstreitern die Rennserie und war sichtlich erleichtert als er das Wasser wieder verlassen konnte. Auf dem Rad und in den Laufschuhen konnte er seine Stärken ausspielen und kämpfte sich von Platz 7 auf Platz 3 vor. Zeitgleich mit einem anderen Youngster lief er über die Ziellinie. Mark und Yannis als "alte Hasen" im Geschäft konnten sich ihre Kraft gut einteilen und erzielten beide Plätz unter den Top Ten. Beide schimpften über den Wind auf der Rad- und Laufstrecke, waren aber mit ihren Platzierungen zufrieden. Mark erreichte den 5. Platz mit nur 3 min Rückstand auf den Sieger und Yannis einen glücklichen 8. Platz mit nochmals 3 min Rückstand auf Mark. Janos und Leo starteten mit 23 Gleichaltrigen auf die 300m lange Schwimmstrecke. Beide teilten sich ihr Rennen gut ein und Janos war froh, dass er einige Kleinigkeiten, die letztes Jahr nicht gut liefen, dieses Jahr besser berücksichtigen konnte. Leo machte im Ziel einen zufriedenen Eindruck: "Gut war's, nur das nächste Mal möchte ich ein bisschen schneller sein." Janosch erlangte den 8. Rang und Leo den 22.
Am glücklichsten waren unsere beiden Triathlon-Rookies, die erst seit Oktober 2014 mit dabei sind. Ihr Statement im Ziel: "Super, das hat total Spaß gemacht!". Besonders auf ihre Radzeiten können die beiden stolz sein, da die Strecke technisch nicht ganz einfach zu fahren war. Anna erkämpfte Platz 10 und Christian Platz 12.
Andreas Vornehm freute sich über die neue Streckenführung durchs Olympiastadion und erreichte einen starken 4. Platz unter den Junioren.
Große Freude gab es bei der Bekanntgabe der Vereinsmeister, die über die Platzierung erfolgt: Bei den Schülern sicherte sich Gabriel Schönfelder die Vereinsmeisterschaft, unsere beiden Rookies Anna Mayer und Chrstian Fuchshuber bei der Jugend-Altersklasse. Herzlichen Glückwunsch!


Mark und Yannis vor dem Start


János auf dem Weg in die Wechselzone


Anna und Christian vor dem Start


Junioren-Starter Andi mit Rennrad







zurück »