Schwimmen und Laufen in Bad Tölz

Wegen des abermals angekündigten schlechten Wetters, trafen sich fünf TriKids zum Swim & Run des Tölzer Triathlonvereins im Hallenbad von Bad Tölz. Eigentlich sollten die Kids in einem schön gelegenen Naturbad ihre Bahnen ziehen. Aber in diesem "Wintersommer" 2013 muss man halt mit allem rechnen, nur nicht mit schönem Wetter. Ein Bericht von Doro Bittner.

Der Startbeginn war für die Schülerinnen D. Lisa Maier (7) machte sich als Erste beim Schwimmen auf dem Weg der 50 Meter und erreichte  Rang drei. Diesen Platz verteidigte sie im trüben Regen beim Lauf über 200 Meter, sodass sie diese Veranstaltung auf dem Stockerl ausklingen ließ.

In der Schülerklasse C starteten Mark Bittner (8) und Yannis Schönfelder (7). Beide bewältigten die 100 Meter schwimmen mit Bravour im Kraulstil. Einige Stunden später ging es dann auf die Laufstrecke. Nach den 400 gelaufenen Metern kamen sie zufrieden ins Ziel, wo sie sich aufs Kuchenbüffet stürzten. Die Frage wie es war, beantworten beide kurz und knapp: "Gut!"

Die Schüler B (9/10), besetzt durch Janos Toldy und Severin Lex, mussten 200 Meter schwimmen und 1000 Meter laufen.  Auch hier gab es nur höchste Zufriedenheit im Ziel. Janos war begeistert von seinem Lauf, weil seine Beine in einem packenden Zweikampf die besseren waren. Voller Vorfreude auf den Abend beim Fußball-Länderspiel der Frauen in der Allianz-Arena ging es schließlich nach Hause.

Die Ergebnisse:
Schülerinnen D   
Lisa Maier, 1:59 min, Platz 3

Schüler C             
Mark Bittner, 3:41 min, Platz 4 
Yannis Schönfelder, 4:23 min, Platz 8

Schüler B              
Janos Toldy, 8:12 min, Platz 8
Severin Lex, 10:35 min, Platz 14   

 


zurück »