Trainingsworkshop 2

Alternative Formen des Aufwärmens, Mobilisierung und Movement Prep

War der erste Trainingsworkshop eine Attacke auf die Ganzkörpermuskulatur, zielte der zweite auf die Beine: Manuels Functional Training hatte zum Auftakt wohl keinen Muskel ausgelassen, Ingo Jünemanns Aufwärmübungen hatten es nun vor allem auf die Beine abgesehen. Im tiefen Ausfallschritt quer durch die Halle und wieder zurück, und das in immer neuen Varianten, was die Armhaltung anbelangte, das hinterließ bei wohl allen Teilnehmern einen gehörigen Muskelkater in den Beinen.

Dabei hatte alles so beschaulich begonnen: Auf weichen Matten sitzend erhielten die 18 Teilnehmer eine anschauliche Einführung in Sinn und Zweck des Aufwärmens im Sport. Und erfuhren, dass es dabei nicht nur im Wortsinn um eine Erhöhung der Körpertemperatur und um ein Geschmeidigmachen der Muskulatur geht, sondern auch um eine mentale Einstimmung auf die Bewegung. Wichtig ist das nicht nur vor dem Wettkampf, sondern auch, wenn komplexere Bewegungsformen in Verbindung mit erhöhter Verletzungsgefahr auf dem Programm stehen, beim Laufen im Gelände zum Beispiel. Oder beim Tempotraining.
Im praktischen Teil des gut dreieinhalbstündigen Programms nahm der Workshop dann an Fahrt auf. Mobilisieren, Dehnen, Übungen zur Bewegungsvorbereitung - die besagten Ausfallschritte - und spielerische Formen des Aufwärmens am Ende, das brachte die Teilnehmer wieder ganz schön ins Schwitzen. Und gerade der spielerische Teil ließ dann doch die Frage aufkommen: Muss Sport wirklich immer vorrangig ernst sein? Bei Ingos Übungen war jedenfalls auch die Lachmuskulatur gefordert :-).




Events


26. Stadttriathlon Erding | 22./23. Juni 2019
22./23. Juni 2019


18. Stadtlauf Erding | 22. September 2019
22. September 2019


12. 3Königsschwimmen | 6. Januar 2019
6. Januar 2019


Trisport Erding Events
auf Facebook