Potpourri der Jubilare

Das Beste zum Schluss…

Den Jubilaren zu Ehren, ein Nachtrag aus dem Jahr 2017!

Einen Tag vor Silvester ist es soweit – nach dem Motto Ende gut alles gut. Noch kurz vor knapp, vor dem endgültigen Ablauf des Jubiläumsjahrs ist es soweit: nun darf ich den noch übriggebliebenen Jubilar ehren und das Geschenk für seine 25-jährige Vereinsmitgliedschaft überreichen. Hurra. Das ist feuerwerkswürdig.


Matthias Neumeyer. Wir telefonieren. Kurze Zeit später findet er sich kurzerhand bei mir neben dem Weihnachtsbaum ein und hofft, dass er gleich mit dem Geschenk unter dem Arm gehen kann. Um ein kleines Interview kommt er leider nicht drum herum!
Der einzige der Jubilare, der das geschafft hat, war der Robert. Robert Wimmer. Ein Interview kann das nicht genannt werden… Immerhin hat es ihn erstaunt, wie schnell doch die Zeit vergeht… Leider habe ich kein Foto für dich Robert, da die Übergabe auf der Weihnachtsfeier erfolgte, und ich „Asche über mein Haupt“ schlicht und ergreifend vor lauter Weihnachtsfeierorga nicht daran gedacht habe. Das tut mir echt leid. Für dich als aktiver Sportler wird es sicherlich noch einige Fotos geben…

Der Matthias sagt, ihn habe damals vor 25 Jahren schlicht und ergreifend das Triathlonfieber gepackt. Einer seiner Sportsfreunde hat ihn zum Verein gebracht. Fünfzehn Jahre hat er dann die Wechselzone organisiert. Damals noch am Wilflinger Weiher. Sportlich hatte er einige Male auf dem Treppchen gestanden, und wenn er im 2018 wieder angreift, nachdem er dieses Jahr pausiert hat, wird der Ü-Sechziger auf jeden Fall wieder einen Treppchenplatz anvisieren.
Karl Pfeiffer habe ich bereits im Sommer vor seinem Radgeschäft „kalt“ erwischt. Er war gerade in der Kundenberatung, als ich mit meinem Präsent einschneite. Er kommt von der Radsportseite und war bereits am Tenner Weiher vertreten. Einige Jahre hatte er neben seinen sportlichen Aktivitäten für den Verein die Radstrecke in der Verantwortung. Einmal Verein immer Verein – ist sein Motto. Auch wenn er nicht mehr aktiv dabei ist, bleibt er dem Trisportverein verbunden. Das Fahrrad hat er übrigens während unseres Gesprächs profimäßig an Vater und Sohn verkauft.
Günther Emmer treffe ich an seinem Lieblingsstammtisch - der vom Lauftreff im Liberty - an einem kühlen Sommerabend mit seinen Stammtischkollegen. Wir trinken ein Bier zusammen und plaudern über die alten Zeiten. Er war von Anfang an dabei und kann sich noch sehr deutlich an Start up des Triathlons am Tenner Weiher erinnern. Viel hat er erreicht, viel ist er gelaufen und getrisportelt. Heute ist er am liebsten auf dem Mountainbike unterwegs und mit helfenden Händen einsatzbereit und engagiert bei unseren Veranstaltungen mit von der Partie.

Danke, Ihr Jubilare für euer sportliches und ehrenamtliches Engagement!!
Auf ins neue Vereinsjahr. Das wieder ein Jubiläumsjahr wird. Diesmal feiert der Stadttriathlon seinen Silbernen. Herzlichen Glückwunsch.

An.
Dezember 2017

Events


25. Stadttriathlon Erding | 16./17. Juni 2018
16./17. Juni 2018


17. Stadtlauf Erding | 23. September 2018
23. September 2018


12. 3Königsschwimmen | 6. Januar 2019
6. Januar 2019


Trisport Erding Events
auf Facebook