Schon wieder!

Öfter mal was Neues, könnte man meinen. Doch nicht pure Experimentierfreude ist der Grund, wenn der Stadtlauf am Sonntag schon wieder auf einer geänderten Strecke startet. Sondern die Altstadtsanierung, die abermals eine Streckenänderung erzwingt. Unser Bild zeigt Streckenchef Franz Groß, der zusammen mit Stefan Eisenreich, amtlicher Streckenvermesser des Bayerischen Leichtathletikverbandes, die Wende vor der historischen Getreideschranne, dem heutigen Gebäude der Sparkasse Erding-Dorfen vermisst. Hier mehr zur Stadtlaufstrecke 2007.

Gemeinhin gilt Trisport Erding ja als experimentierfreudiger Verein, der dem Neuen aufgeschlossen gegenüber steht. Das ist aber nicht der Grund, wenn sich der Stadtlauf in diesem Jahr schon wieder mit einer geänderten Strecke präsentiert. Schuld ist vielmehr die Altstadtsanierung, die derzeit in die letzte Runde geht – und das abermals auf dem Stadtlauf-Rundkurs. Dieses und wohl das letzte Mal ist die Prielmayerstraße dran, wo am Kindergarten die Fahrbahn verengt wird. Schlechte Karten mithin für den Stadtlauf. Also musste erneut der amtliche Vermesser her, denn jeder Straßenlauf-Kurs muss exakt vermessen sein. Und exakt heißt unter Vermessern soviel wie null Toleranz, wie Stefan Eisenreich (links im Bild) bei seinem Einsatz in Erding erklärte. Zusammen mit Trisport-Streckenchef Franz Groß (rechts) brachte er die neue Stadtlaufstrecke auf exakte 10,00 Kilometer. Ein positives Ergebnis hat die neuerliche Streckenänderung indessen für die Veranstalter: Sie wissen nun, dass die Stadtlaufstrecke annähernd die beste aller möglichen Streckenvarianten in der Herzogstadt ist. Denn abermals wurden verschiedene Alternativen durchgecheckt – mit dem Ergebnis, dass es keine geeignetere Strecke gibt. Daher unterscheidet sich der Kurs in diesem Jahr nur in zwei Abschnitten von der gewohnten Stadtlaufrunde: Neu ist zum einen ein kleiner Schlenker von der Münchner Straße in Richtung Schrannenplatz, wo vor dem Sparkassengebäude eine Wende zu durchlaufen ist. Dort berühren sich die beiden Schleifen beinahe. Zum anderen geht es am Bahnhof nicht links in die Prielmayerstraße, sondern geradeaus weiter zur Kreuzung an der Dorfnerstraße, wo die Läufer links in Richtung Innenstadt abbiegen. Für die Bayerische Meisterschaft im kommenden Jahr haben die Veranstalter somit zwei Alternativen zur Auswahl: die diesjährige und die alte, eingeführte Runde. Für die müsste Vermessser Stefan Eisenreich dann allerdings erneut nach Erding kommen – wegen der Fahrbahnänderung am Kindergarten. Denn exakt ist schließlich exakt.



Events


26. Stadttriathlon Erding | 22./23. Juni 2019
22./23. Juni 2019


18. Stadtlauf Erding | 22. September 2019
22. September 2019


12. 3Königsschwimmen | 6. Januar 2019
6. Januar 2019


Trisport Erding Events
auf Facebook