Das war’s mal wieder!

Wenn auch der Winter ausfällt – die Winterlaufserie in Ismaning findet statt. Und erfreut sich ungebrochenen Zuspruchs der Läuferschar aus der Region. Exakt 1.246 Finisher zählte der dritte und letzte Lauf der Serie, der traditionell über die Halbmarathondistanz geht. Unser Verein war auch dieses Jahr gut vertreten. So haben am Halbmarathon 17 Trisportler teilgenommen. Nach dem Startschuss ging es für die Teilnehmer auf die 21.100 Meter lange Laufstrecke, die dieses Jahr aufgrund von Ausbesserungsarbeiten und der frühlingshaften Witterung deutlich besser zu laufen war, als bei der letztjährigen Serie.

Unserem Vereinsmitglied Alex Schlesier haben die guten Voraussetzungen jedoch nicht geholfen. Hatte er bei den ersten beiden Läufen noch seinem Rivalen Anton Bals den Rücken gezeigt, konnte er sich beim dritten Lauf nicht mehr gegen ihn durchsetzen - knapp zwei Minuten konnte Toni seinem schärfsten Konkurrenten abnehmen und katapultierte sich damit auf den ersten Platz der vereinsinternen Gesamtwertung. Auch Uwe Wöhrle war nicht mit seinem Ergebnis zufrieden. Nach dem Lauf sagte er: „Nach den ersten Kilometern habe ich schon gemerkt, dass das heute nichts wird, aber aufgeben kam nicht in Frage!" Wenig zufrieden auch Alois Neumeier, der meint, dass er seiner Form zurzeit hinterherläuft. Auch er hatte sich eine bessere Zeit erhofft. Böse Zungen behaupteten, dass die 21 km auch einfach länger waren als sonst – was allerdings eher ins Reich der Gerüchte gehören dürfte.

Wahr ist hingegen die Tatsache, dass aufgrund des Niederschlags am Vortag der Boden streckenweise richtig schön matschig war, so dass man sich schon fast an einen Crosslauf erinnert fühlte. Aber Winter ist eben Winter – selbst wenn’s keiner ist. Obwohl keine gravierenden organisatorischen Pannen zu verzeichnen waren, seien zur Organisation der Veranstaltung zwei Anmerkungen erlaubt: Zum einen sind bei der diesjährigen Teilnehmerzahl Zufahrt und Parkflächen inzwischen an ihrer Kapazitätsgrenze angelangt. Zum anderen hat es der TSV Ismaning auch in diesem Jahr wieder nicht geschafft, die B 471 zwischen der Ampelkreuzung und der Kläranlage zu sperren, um die „Verstopfung" im Unterführungstunnel zu vermeiden.

Ergebnisse der Trisportler beim Halbmarathon



Anton Bals: 1:27:14
Alex Schlesier: 1:29:38
Wolfgang Klinger: 1:33:45
Reinhold Lebschy: 1:36:26
Gerd Poeschl: 1:37:51
Uwe Woehrle: 1:38:57
Jens Schwabe: 1:39:09
Alois Neumeier: 1:39:22
Juliane Scholtischik: 1:40:47
Thomas Kunschner: 1:43:36
Thomas Dartscht: 1:47:31
Gunnar Flosbach: 1:48:16
Günter Schache: 1:49:51
Maria-Magdalena Müller: 1:51:39
Eva Holleitner: 2:25:05
Georg Mayer: 2:41:29
Uwe Hutterer: 2:41:58

Alle Ergebnisse findet Ihr hier 

Mit starkem Aufgebot und gut gelaunt ist unser Verein zu den Läufen der Winterlaufserie 2007 angetreten.

Etwas später, aber doch erschienen: Jürgen Syré, Gunnar Flosbach und Alexandra Hübner (von links)



Events


26. Stadttriathlon Erding | 22./23. Juni 2019
22./23. Juni 2019


18. Stadtlauf Erding | 22. September 2019
22. September 2019


12. 3Königsschwimmen | 6. Januar 2019
6. Januar 2019


Trisport Erding Events
auf Facebook